Nikon D750 vs. Nikon D810 RAW ISO comparison.

Seit gestern bin ich ein stolzer Besitzer einer Nikon D810. Ich muss sagen, die Kamera ist wirklich ein Traum geworden. Sie hält sich super in der Hand und der Verschluss- bzw. Spiegelschlag ist einfach ein Traum. So eine leise Kamera von Nikon kannte ich bisher nicht. Vor allem wenn man bedenkt, wie laut eigentlich die Nikon D800 war.

Gestern war sie also da. Schnell ausgepackt, meine Kingston 32GB Compact Flash rein und habe gleich festgestellt, dass diese nun mit der D810 nicht mehr funktioniert. In der Nikon D800 lief sie bei mir dagegen ohne Probleme. Naja, ich muss also einen Ersatz finden.

Natürlich musste ich gleich auch einen ISO Vergleich zwischen D810 und D750 machen, damit ich genau weiß, wo sich welche Kamera wie verhält. Diesen Test möchte ich nun auch euch präsentieren. Vielleicht kann für sich der eine oder andere daraus nützliche Informationen ziehen.

 

Hier noch kurz eine Erläuterung zum Testaufbau:

 

  • Kamera auf Stativ mit 10s Vorauslösung und Spiegelvorauslösung von 3s (camera on a tripod with 10s timer + MUP 3s)
  • Modus "M", Objektiv AF-S Nikkor 50mm f/1.8 @ f/5 (mode "M", lens Nikkor AF-S 50mm f/1.8 @ f/5)
  • shutter speed 1/13s @ ISO6400, 1/25s @ ISO12800 and 1/50s @ ISO25600
  • alle Bilder wurden per default in Adobe Camera RAW entwickelt und bei 100% Vergrößerung bzw. mit angeglichener Auflösung verglichen (default settings in Adobe Camera RAW 8.7,  100% crops & 24MP vs. 24MP)
  • AWB wurde angeglichen (both cameras with AWB, adjusted in ACR 8.7)


Anhand dieser Bilder kann man sehen, dass D750 auch hier sichtbar weniger rauscht als D810.  Allgemein finde ich, dass die Nikon D750 eine super Kamera geworden ist. 

Falls ihr euch für den Vergleich Nikon D750 vs. Nikon D610 interessiert, klickt einfach auf diesen Link Nikon D750 vs. D610 RAW ISO comparison

 

So, nun zu den Bildern.  Let's go!

please click the picture to enlarge.

Nikon D810 left, Nikon D750 right. ISO6400.

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO RAW comparison

Nikon D810 @ 24MP (left) vs. Nikon D750 @ 24MP (right).

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO RAW

Nikon D810 (left) vs. Nikon D750 (right). ISO12800.

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO 12800 RAW comparison Vergleich
Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO RAW comparison
Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO

D810 24MP (left) vs. D750 24MP (right). ISO12800.

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO12800 RAW Vergleich compare

Nikon D810 (left) vs. Nikon D750 (right). ISO25600.

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO25600 comparison
Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO 25600 RAW Vergleich

D810 @ 24MP (left) vs. D750 @ 24MP (right). ISO25600.

Nikon D810 vs. Nikon D750 ISO25600 RAW ISO compare

Wenn jemand was kommentieren möchte, weiter unten habt ihr die Möglichkeit dazu.

Über ein "Gefällt mir" oder "+1" würde ich mich ebenso sehr freuen. Könnt ihr weiter unten machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Klaus (Dienstag, 23 Dezember 2014 09:54)

    Vielen Dank für den Interessanten Testbericht, der ersichtlich bei heller Umgebung durchgeführt worden ist. Wichtige bzw. bedeutsamer erscheint mir ein Vergleich bei schwachem Licht augenommen, da sich unter solchen Bedingungen nach meinen Erfahrungen das Rauschverhalten ganz anders verhält.

    Klaus

  • #2

    vibo-photodesign (Dienstag, 23 Dezember 2014 10:44)

    Naja, so gut war das Licht auch nicht. Denn es hat bei ISO6400 und f/5 gerade mal für 1/13s ausgereicht. Auf die bei mir gängige Blende von f/2.8 übersetzt, wären es 1/40s, was eigentlich schon zu wenig ist.
    Meiner Meinung nach ist es durchaus realistische Vorgabe für low light.

  • #3

    Peter (Mittwoch, 03 Februar 2016 11:19)

    Na ja, interessant wäre, wie es rauscht wenn man die Ausschnitte der D750 auf die gleiche Größe der D810 bringt. Wenn ich schon einen Ausschnitt mache, dann doch mit den selben Maßen!

  • #4

    vibo-photodesign (Mittwoch, 03 Februar 2016 11:42)

    Macht aus meiner Sicht keinen Sinn.